Lavendelöl

Aus Naturhaus Wiki
Version vom 6. Juli 2020, 16:40 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Lavendelöl bezeichnet das ätherische Öl aus den Blüten der Lavendelpflanze. Lavendelöl ist eine klare oder leicht gelbliche Flüssigkeit mit einem starke…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lavendelöl bezeichnet das ätherische Öl aus den Blüten der Lavendelpflanze.

Lavendelöl ist eine klare oder leicht gelbliche Flüssigkeit mit einem starken Geruch nach Lavendel. Es wird als mildes Beruhigungsmittel oder wegen seines Geruches verwendet. Man unterscheidet bei der Herstellung des Öls zwischen echtem Lavendel, Speik-Lavendel und hybridisiertem Lavendel. Diesen werden jeweils unterschiedliche Stärken zugeschrieben.

Lavendelöl wirkt aufgrund seines Gehalts an Linalool antimikrobiell.