Bag-in-Box Systems

Aus Naturhaus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bag-in-box

Ein Bag-in-Box oder BiB ist ein Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport von Flüssigkeiten. Er besteht aus einer starken Blase (oder Plastiktüte), die normalerweise aus mehreren Schichten metallisierter Folie oder anderen Kunststoffen besteht und in einer Wellpappebox sitzt.

Merkmale

Der Beutel wird an das Unternehmen geliefert, das ihn als leeren vorgefertigten Beutel befüllt. Das Unternehmen, das den Beutel mit seinem Produkt füllt, entfernt im Allgemeinen den Zapfhahn, füllt den Beutel (mit Wein, Saft oder einer anderen Flüssigkeit) und ersetzt den Zapfhahn, und dann wird der Beutel in die Schachtel gelegt.

Die Beutel sind als Einzelbeutel für halbautomatische Maschinen oder als Webbeutel erhältlich, bei denen die Beutel zwischen den Beuteln perforiert sind. Diese werden in automatisierten Füllsystemen verwendet, bei denen der Beutel online getrennt wird, entweder bevor der Beutel automatisch gefüllt wird oder danach. Je nach Verwendungszweck gibt es eine Reihe von Optionen, die anstelle des Zapfhahns am Beutel verwendet werden können. Die Beutel können bei Kühlguttemperaturen bis 85 °C (185 °F) befüllt werden.

BiB-Verpackungen können mit der FSF-Technologie (Form Seal Fill) hergestellt werden, bei der die Beutel online aus Folienrollen hergestellt werden, dann der FlexTap eingeführt und dann auf einem integrierten Drehkopffüller gefüllt wird. Die BiB wird derzeit zum Verpacken von Wein, Sodafontänen-Sirupprodukten, Milch, flüssigen Chemikalien und Wasser verwendet.