Glycerin

Aus Naturhaus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch Glycerol oder Glycerin

chemische Formel: C3H8O3

farblose, süßliche Flüssigkeit

Glycerin ist der umgangssprachliche Name von Propan-1,2,3-triol. Es handelt sich um einen Zuckeralkohol und den einfachsten dreiwertigen Alkohol, ein Triol.

Glycerin kommt in allen natürlichen Fetten und Ölen vor und ist dort als Fettsäureester (Triglyceride) chemisch gebunden. Als Lebensmittelzusatzstoff hat es das Kürzel E 422.

Glycerin findet seine Anwendung in vielfältigen Bereichen, wie zum Beispiel in Lebensmitteln und Kosmetik, Haushalt, Tabak, Industrie und Technik, Landwirtschaft, Medizin, sowie als Plattformchemikalie in der Chemieindustrie.


Produkte aus dem Naturhaus-Universum

SODASAN Fluessigseife Sensitiv 1 Liter 1571.jpg